Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Fuchslochstollen

 

Fuchslochstollen im Ortsteil Rittersgrün-Ehrenzipfel

  • GPS 50°27'29.4"N 12°50'43.4"E

  • An der Straße S 271 in Richtung Oberwiesenthal befindet sich im "Wettingelände" im Ortsteil Ehrenzipfel der "Fuchslochstollen", neben dem "Oberen Rothen-Adler-Stollen auf dem Rittersgrüner Hammerberg ein weiteres Besucherbergwerk.
    Der "Fuchslochstollen", er verläuft in südwestlicher Richtung in das Massiv des "Kaffenberges" (ein Grenzberg zur benachbarten Tschechischen Republik), ist ein Bergwerk des "Altbergbaus", in dem seit etwa 1500 nach Zinnerz gegraben wurde.
    Nachdem im 19. Jahrhundert der Bergbaubetrieb in diesem Stollen eingestellt wurde, wurde er 1950 durch die "SDAG Wismut" wieder aufgewältigt und das Vorhandensein von Uranerz untersucht. Da die Vorkommen von Uran jedoch äußert gering waren, wurde der Stollen nach etwa 3 Jahren wieder verwahrt.
    1993 hat die Knappschaft e.V. Rittersgrün den Stollen wieder aufgewälitigt und als Besucherbergwerk ausgebaut.
    Heute ist der 200 m tiefe "Fuchslochstollen" auf einer Länge von 88 m zu befahren.

    DSC07895x

    © Gemeinde Breitenbrunn

     
    Zur Anmeldung
    tschechische Version


    Beginn der Blöcke
    Blöcke überspringen
    Interaktive Karte
    Interaktive Karte
    Wetter






    Eine Seite zurück  Zum Seitenanfang
    Startseite  |  Kontakt  |  Gästebuch  |  Impressum  |  Datenschutz  |  © Gemeinde Breitenbrunn